Anzeige

Suppentag auf dem Luzerner Kapellplatz

19. November 2015, 17:13 Uhr
Promis wie Markus Babbel oder Stefan Roth halfen aktiv mit

Am 12. Suppen Tag sammelt die Schweizer Tafel Geld und will mit dieser Aktion auf die Armut in der Schweiz aufmerksam machen. In Luzern halfen auf dem Kapellplatz auch diverse Promis mit. FCL-Trainer Markus Babbel beispielsweise schöpfte zusammen mit dem Luzerner Stadtpräsident Stefan Roth kübelweise Suppe. Gabriela Hauser von der Schweizer Tafel war über die Spenden, die helfenden Promis sowie das schöne Wetter erfreut.

FCL-Goalie Dave Zibung "schont" seine Hände

Anders betätigte sich FCL-Goalie Dave Zibung, er beschränkte sich auf das Auffüllen von Mineralwasser. Er brauche schliesslich seine Hände bereits am Samstag im Spiel gegen den FC Thun wieder, meinte Zibung schmunzelnd und verabschiedete sich bald darauf zum Training.

9. März 2020 - 15:13

Suppen Tag auf dem Luzerner Kapellplatz

veröffentlicht: 19. November 2015 16:22
aktualisiert: 19. November 2015 17:13