Zentralschweiz
Luzern

Uni Luzern soll Wirtschaftsfakultät führen

Uni Luzern soll Wirtschaftsfakultät führen

12.06.2015, 13:05 Uhr
· Online seit 03.12.2013, 17:53 Uhr
Kein gemeinsames Konzept mit Hochschule
Anzeige

Die Uni Luzern soll künftig auch eine Wirtschaftsfakultät führen. Die Luzerner Kantonsregierung hat das entsprechende, revidierte Universitätsgesetz dem Parlament unterbreitet. Für die Schaffung neuer Fakultäten ist im neuen Gesetz das Kantonsparlament zuständig. Dies im Gegensatz zu andern Kantonen, wo die Universitäten selber über neue Fakultäten entscheiden. Der Luzerner Bildungsdirektor Reto Wyss sagte, die Vernehmlassung habe deutlich gezeigt, dass die Kompetenz beim Kantonsparlament liegen müsse.

Diese Finanzierung durch die Universität Luzern ist Voraussetzung für die Einrichtung der neuen Wirtschaftsfakultät. Zu welchem Zeitpunkt die neue Fakultät installiert wird, ist noch nicht klar.

Auf ein gemeinsames Konzept mit der Hochschule habe man sich allerdings nicht geeinigt. Zu wenig Spielraum für Anpassungen der Bildungsangebote, heiss es. Das Parlament hatte das eigentlich verlangt, als Voraussetzung dass an der Uni überhaupt eine Wirtschaftsfakultät eingeführt werden kann. Die Hochschule für Wirtschaft sieht das künftige Angebot an der Uni als Konkurrenz.

8. März 2020 - 18:15

An der Uni Luzern soll man bald Wirtschaft studieren können

veröffentlicht: 3. Dezember 2013 17:53
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch