Turnier in Luzern

Unterwasserrugby ist «wie fliegen unter Wasser»

7. November 2021, 10:12 Uhr
Lange die Luft anhalten und Rugby spielen: Beim Unterwasserrugby muss man beides miteinander können – und zwar gut. Wie dies Profis machen, haben sie am Samstag im Hallenbad «Allmend» in Luzern gezeigt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Beim Unterwasserrugby kämpfen sechs Spieler pro Mannschaft um den Ball und versuchen diesen in den Korb der Gegner zu legen. Es ist eine faszinierende Sportart, sagt Felix Wahrenberger der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG Luzern am internationalen Wasserturmcup: «Es ist wie fliegen unter Wasser». Wie das aussieht? Schaue selbst im Video! 

10 Mannschaften aus der Schweiz, Deutschland, Italien und Spanien haben am Wasserturmcup um den Sieg gespielt. Gewonnen hat der SSC Karlsruhe, die Luzerner wurden zweitletzte. «Das Team der SLRG Luzern konnte seine gute Spielweise zu wenig in zählbares ummünzen», schreiben die Verantwortlichen auf ihrer Webseite. 

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 7. November 2021 10:05
aktualisiert: 7. November 2021 10:12
Anzeige