Subventions-Skandal

VBL wählt drei neue Übergangsverwaltungsräte

26. November 2020, 16:00 Uhr
Die vbl haben drei neue Übergangs-Verwaltungsräte
© KEYSTONE/URS FLUEELER
An der ausserordentlichen Generalversammlung der Verkehrsbetriebe Luzern wurden drei neue Mitglieder in den Verwaltungsrat gewählt.

Kommt die VBL nun zur Ruhe? Wie sie in einer Mitteilung schreibt, wurden drei neue Mitglieder in den Verwaltungsrat gewählt, wenn auch nur vorübergehend. Renzo Simoni aus Meilen, Kurt Moll aus Bern sowie Patrick Bieri bilden nun den dreiköpfigen Verwaltungsrat. Stadtrat Martin Merki ist per sofort nicht mehr im Verwaltungsrat.

Die neuen Mitglieder des Verwaltungsrats der VBL ergänzen sich aufgrund ihrer Ausbildungen und Erfahrungen bestens, schreibt die VBL. Der diplomierte Bauingenieur, Renzo Simoni, ist selbständig tätig und sitzt zudem im Verwaltungsrat der Rhätischen Bahn RhB, er wird Verwaltungsratspräsident. Kurt Moll vertritt die juristische Seite als Rechtsanwalt. Er ist zudem Verwaltungsratsmitglied der Aargau Verkehr AG und der Limmat Bus AG sowie Dozent für Verkehrsrecht und Verkehrspolitik an der ZHAW Zürich. Das dritte neue Mitglied, Patrick Bieri, verfügt als Betriebsökonom und Wirtschaftsprüfer über ausgewiesene Kenntnisse im Bereich Betriebswirtschaft, Rechnungslegung und Finanzen.

Der Dreier-Verwaltungsrat werde in absehbarer Zeit Vorschläge zu seiner Ergänzung machen. Der Stadtrat hofft, den definitiven oder zumindest erweiterten Verwaltungsrat an der ordentlichen Generalversammlung nächstes Jahr wählen zu können.

Nötig wurde die Suche nach neuen Verwaltungsräten, als drei der vier Verwaltungsräte kurz vor der Präsentation des Untersuchungsberichts betreffend Subventionsangelegenheiten ihren sofortigen Rücktritt bekannt gaben. Dabei handelte es sich um Verwaltungsratspräsidentin Yvonne Hunkeler und um Silvana Beeler und John Gygax.

Die VBL soll über Jahre unrechtmässig Subventionsgelder bezogen haben.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 26. November 2020 10:26
aktualisiert: 26. November 2020 16:00