Online-Umfrage

Wie soll das Städtli Willisau künftig aussehen? Die Bevölkerung redet mit

2. Juni 2022, 16:30 Uhr
Das Städtchen Willisau gehört zu den schönsten Orten im Kanton Luzern. Trotzdem fragt man sich dort, wie es weitergehen soll. Wo hat es noch Verbesserungspotenzial? Die Stadt will nicht selber über die Zukunft entscheiden – sie befragt die Bevölkerung.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Ein Einkaufszentrum, ein heimeliges Wohnquartier, ein Tourismushotspot oder doch eine Partymeile: Wie will sich das Städtchen Willisau in Zukunft entwickeln? Diese Fragen stellt die Stadtregierung der Bevölkerung in einer Online-Umfrage. Das heisst: Die Leute, die in Willisau einkaufen, essen und Zeit verbringen, sollen mitbestimmen können. Die Einheimischen freut es:

«Ich finde das sehr gut. Wir wohnen und leben hier und dürfen mitbestimmen. Dies ist wie das Recht abstimmen zu können. Ich finde, wenn man schon gefragt wird, muss man das wahrnehmen. Darum habe ich mitgemacht», sagt Luzia Rölli aus Willisau. Evelyn Getzmann fügt an: «Ich finde es eine sehr gute Sache. Ich habe es durch die aufgehängten Plakate erfahren. Ich bin froh, ist die eigene Meinung gefragt. Denn wir sind die Menschen, die hier leben und einkaufen. Es ist auch für die künftigen Generationen wichtig, dass wir unsere Meinung sagen können.»

Die Stadt Willisau will die zukünftige Entwicklung mithilfe einer Online-Umfrage erarbeiten.

© Screenshot Umfrage Stadt Willisau

Die Umfrage auf der Strasse hat gezeigt, dass beispielsweise «Bänkli» fehlen, um sich hinzusetzen und die Stadt zu geniessen. Aber auch Kleiderläden werden teils vermisst. Aber nicht nur die Bevölkerung soll ein Mitspracherecht haben – sondern auch das Gewerbe und der Tourismus. Mitte September soll das Umfrage-Ergebnis bekannt gemacht werden.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 2. Juni 2022 19:25
aktualisiert: 2. Juni 2022 19:25
Anzeige