Anzeige
Luzern

«Wollen die Spaltung nicht mitmachen»: Thai-Restaurant schliesst seine Innenräume

25. November 2021, 14:22 Uhr
Das Luzerner Thai-Restaurant Takrai schliesst seine Türen und bietet nur noch Take-away an. Mit diesem Schritt wollen sie sich nicht an der «Spaltung der Gesellschaft» beteiligen.
Das Essen gibts bei Takrai nur noch als Take Away. (Symbolbild)
© Getty

In Restaurants und Beizen gilt die 3G-Regel. Wer nicht geimpft, genesen oder getestet ist, muss draussen bleiben. Von den meisten Betrieben werden die Massnahmen zur Eindämmung vom Coronavirus umgesetzt, in der Stadt besser wie auf dem Land (wir berichteten).

Dem Restaurant Takrai passt das aber nicht, berichtet das Onlineportal «Nau.ch». Vor dem Restaurant steht eine grosse, schwarze Tafel. «Innenräume momentan für alle geschlossen» ist darauf zu lesen. Auf der Webseite heisst es: «Wir machen diese Spaltung der Gesellschaft nicht mit! Daher bieten wir unser Essen vorübergehend nur Take-away an».

Das Restaurant war für eine Stellungnahme gegenüber «PilatusToday» nicht erreichbar.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. November 2021 14:23
aktualisiert: 25. November 2021 14:22