Feierabendverkehr

Zwei Unfälle in Emmen führen zu grossen Verkehrsbehinderungen

21. August 2020, 11:24 Uhr
Zwei Unfälle führten im Feierabendverkehr zu grösseren Behinderungen.
© Luzerner Polizei
Im Feierabendverkehr kollidierte auf der Autobahn A2 ein Lastwagen mit einem Auto. Fast gleichzeitig passierte auch in Emmenbrücke auf der Gerliswilstrasse ein Unfall. Dies führte zu Verkehrsbehinderungen. Eine Person wurde verletzt.

Der Fahrer eines Lastwagens beabsichtigte auf der A2 bei Emmen, vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen zu wechseln. Dabei kollidierte er mit einem neben ihm fahrenden Auto, welches anschliessend in die linksseitige Betonmauer prallte. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Kurz zuvor knallte es auch auf der Gerliswilstrasse in Emmenbrücke, wo ein Auto mit einem Motorrad zusammenstiess. Der Motorradfahrer verletzte sich und wurde durch den Rettungsdienst in ein Spital gebracht. Aufgrund der beiden Unfälle kam es auf der Autobahn und dem umliegenden Strassennetz zu grösseren Behinderungen.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. August 2020 11:41
aktualisiert: 21. August 2020 11:24