Luzern/Littau

Zwei Verletzte bei Unfall auf Thorenbergstrasse

30. November 2020, 10:14 Uhr
Bei einem Unfall mit vier Fahrzeugen im Luzerner Stadtteil Littau wurden zwei Personen leicht verletzt. (Symbolbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Vier beschädigte Autos, zwei Verletzte und ein grösserer Stau. Das die Bilanz nach einem Auffahrunfall vergangenen Samstag auf der Thorenbergstrasse im Luzerner Stadtteil Littau.

Passiert war es zur Mittagszeit bei der Verzweigung Staldenhof im Littauerboden. Ein Autofahrer fuhr auf die stehende Kolonne beim Rotlicht auf. Durch den Aufprall wurden insgesamt vier Fahrzeuge ineinandergeschoben. Gemäss der Luzerner Staatsanwaltschaft wurden zwei Fahrer leicht verletzt und zur Kontrolle ins Spital gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30'000 Franken.

Wegen des Unfalls und den Reinigungsarbeiten kam es am Samstagmittag im Littauerboden auch zu grösserem Rückstau.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 30. November 2020 10:14
aktualisiert: 30. November 2020 10:14