Oberdorf

13-jährige Velofahrerin nach Verkehrsunfall mit Auto im Spital

9. Dezember 2022, 17:14 Uhr
Eine 13-jährige Velofahrerin wurde am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Oberdorf mittelschwer verletzt. Die Schülerin prallte mit einem Auto zusammen und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.
Die genaue Unfallursache wird nun durch die Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt.
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Anzeige

Um 7.00 Uhr fuhr die Schülerin mit ihrem Velo vom Aawasserdammweg herkommend Richtung Mühlematt und wollte die Kantonsstrasse Höhe Wisstürli überqueren, teilt die Kantonspolizei Nidwalden mit. Zur selben Zeit fuhr auf der Kantonsstrasse eine 52-Jährige mit ihrem Auto von Büren Richtung Oberdorf.

Dabei kam es bei der Querung Höhe Wisstürli zu der Kollision zwischen dem Velo und dem Auto. Die 13-jährige Schülerin wurde durch die Kollision mittelschwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Spital überführt. Die Autofahrerin wurde nicht verletzt.

Am Velo und am Auto entstand Sachschaden. Die genaue Unfallursache wird nun durch die Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 9. Dezember 2022 17:11
aktualisiert: 9. Dezember 2022 17:14