Hergiswil

Christoph Keller tritt als Nidwaldner SVP-Präsident zurück

23. April 2020, 12:35 Uhr
Christoph Keller.
© KEYSTONE/Urs Flueeler
Der Präsident der SVP des Kantons Nidwalden, Christoph Keller, tritt auf Anfang Juli von seinem Amt zurück. Er will sich insbesondere auf die Arbeit in der Kommunalpolitik Hergiswil konzentrieren.

Seine mögliche Nachfolge soll an der Generalversammlung vom 1. Juli präsentiert werden, teilte die Partei am Donnerstag mit. Die SVP-Ortsparteien haben jetzt die Möglichkeit, der Findungskommission Kandidaturen vorzuschlagen.

Nach der Wahl in den Kantonalvorstand 2005 war Christoph Keller für die Ortsparteienbetreuung und für das Verfassen der Vernehmlassungen zuständig. Seit 2011 ist er Präsident der Kantonalpartei der SVP Nidwalden. Er ist seit 2007 auch Mitglied des Parteivorstandes der SVP Schweiz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. April 2020 12:35
aktualisiert: 23. April 2020 12:35