Anzeige
Roadtrip Tag 2

Heiss auf der Mörlialp! Doch wie ging das mit den Sonnenstoren?

Sophie Müller, Robert Steinegger, 15. Juni 2021, 21:49 Uhr
Nachdem Röbi von Sophie unsanft geweckt wurde, einem Sprung ins kühle Wasser am Urnersee und Cornflakes vor dem Camper hat es die beiden Camping-Amateure heute nach Nid- und Obwalden gelockt. Ihr Hauptziel: Ein lauschiges Wildcamping-Plätzchen zu finden in Obwalden.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Der Kanton Obwalden ist nämlich der einzige Zentralschweizer Kanton, in dem Wildcampen für eine Nacht erlaubt ist. Fündig wurden wir auf der Mörlialp. Doch ein Video zu schneiden an der prallen Sonne vor dem Camper geht gar nicht!

Also haben wir unsere Camping-Skills erweitert und uns an den Sonnenstoren geübt. Leicht ist das erst, wenn man es einmal selbst gemacht hat, wie du im Video siehst. Nach rund 20 Minuten haben wir den verdienten Schatten dann aber gefunden.

Nun sitzen wir mit einer Abkühlung vor dem Camper und freuen uns auf eine Wurst vom Grill.

Du willst auch eine Woche Camping-Ferien machen? Nimm jetzt teil am Wettbewerb!

Fill out my online form.

(mso/str)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 15. Juni 2021 19:30
aktualisiert: 15. Juni 2021 21:49