Nun auch Corona-Fälle in Nidwalden

11. März 2020, 08:47 Uhr
Vier Personen sind im Kanton Nidwalden positiv getestet worden
© pixabay.com
Vier Personen sind im Kanton Nidwalden positiv getestet worden

Das Corona-Virus breitet sich in der Zentralschweiz weiter aus. Nun gibt es auch im Kanton Nidwalden die ersten Fälle. Vier Personen sind positiv auf das Virus getestet worden, wie es in einer Mitteilung heisst. Drei der infizierten Personen sind miteinander verwandt. Ein Mann befindet sich momentan im Spital.

Bei vier Personen aus dem Kanton Nidwalden ist in einem Erstbefund das neue Coronavirus (COVID-19) nachgewiesen worden. Bei den Betroffenen handelt es sich um zwei Frauen und zwei Männer. Die beiden Männer (60, 31) und eine Frau (32), sind miteinander verwandt, bei der vierten Person handelt es sich um eine 37-jährige Frau. Der 60-jährige Mann befindet sich aufgrund seines Krankheitsverlaufs derzeit in isolierter Spitalpflege. Die anderen Erkrankten weisen weniger ausgeprägte Symptome auf und sind zu Hause isoliert.

Personen mit engem Kontakt zu den Erkrankten wurden informiert und unter Quarantäne gestellt. Weitere mögliche Kontaktpersonen werden eruiert und bei Bedarf ebenfalls unter Quarantäne gestellt.

veröffentlicht: 11. März 2020 08:36
aktualisiert: 11. März 2020 08:47