Pilatus: Wanderer stürzt ab und stirbt

29. August 2015, 15:55 Uhr
Der Mann rutschte beim Abstieg Richtung Fräkmünt aus

Am Pilatus ist am Morgen ein Wanderer in den Tod gestürzt. Der 53-jährige Schweizer war mit sechs anderen Wanderern unterwegs. Beim Abstieg vom Pilatus Richtung Fräkmünt ist der Mann laut Angaben der Nidwaldner Kantonspolizei ausgerutscht und über eine 35 Meter hohe Felswand abgestürzt. Dabei habe sich tödliche Verletzungen zugezogen. 

veröffentlicht: 29. August 2015 15:51
aktualisiert: 29. August 2015 15:55