Spektakuläre Rettung

Rind «Specht» fliegt mit Helikopter von Nidwaldner Alp

27. Juli 2020, 10:01 Uhr
Werbung

Quelle: PilatusToday

Spektakulärer Patiententransport: Weil es Rind «Specht» am Samstagnachmittag nicht mehr von der Alp in der Nähe von Lutersee hinunter geschafft hatte, flog sie die Rega ins Tal.

Der Notruf war am Samstag, 25. Juli gegen 16 Uhr bei der Rega eingegangen. Sofort wurde er an eine lokale Crew in Buochs weitergeleitet, welche sich über «Spechts» erfolgreichen ersten Flug freute: «Sie geniesst es, sie schwänzelt». Schau dir die Rettung inklusive Happy End im Video an.

Selten sind diese Einsätze der Rega nicht: Zwischen 1'000 und 1'300 Mal im Jahr rückt die Schweizerische Rettungsflugwacht aus, um verirrten oder verletzten Kühen in den Bergen zu helfen.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 27. Juli 2020 06:01
aktualisiert: 27. Juli 2020 10:01