Unfall

Velofahrer bei Kollision in Ennetbürgen schwer verletzt

17. Mai 2020, 10:43 Uhr
Ennetbürgen NW: Ein Velofahrer ist bei einer Frontalkollision schwer verletzt worden.
© Kantonspolizei Nidwalden
Bei einem Unfall in Ennetbürgen im Kanton Nidwalden ist ein Velofahrer in der Nacht auf Sonntag 17. Mai schwer verletzt worden. Wie die Kantonspolizei mitteilt, kam es zu einer Frontalkollision mit einem Auto.

Der Unfall ereignete sich kurz nach Mitternacht auf der Bürgenstockstrasse. Demnach fuhr ein 19-jähriger in der Region wohnhafter Autofahrer bergaufwärts. Beim Beginn der Steigung, im Bereich der Einmündung Hofurlistrasse, kam es in einer Rechtskurve zu einer Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Velofahrer. Der 17-Jährige wurde dabei auf die Frontscheibe des Autos geschleudert und blieb schwer verletzt auf der Strasse liegen.

Der Verunfallte wurde anschliessend durch den Rettungsdienst ins Luzerner Kantonsspital gebracht. Der genaue Unfallhergang wird noch abgeklärt.

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
veröffentlicht: 17. Mai 2020 10:43
aktualisiert: 17. Mai 2020 10:43