Zentralschweiz
Obwalden

Anstich für Erkundungsstollen beim Tunnel Kaiserstuhl erfolgt

Tunnelbau

Anstich für Erkundungsstollen beim Tunnel Kaiserstuhl erfolgt

· Online seit 26.01.2021, 09:41 Uhr
Der Kanton Obwalden hat mit dem Bau des Erkundungsstollens für den Tunnel Kaiserstuhl auf der A8 zwischen Giswil und Lungern begonnen. Die Arbeiten dauern rund eineinhalb Jahre und sollen Erkenntnisse für den Bau des Haupttunnels liefern.
Anzeige

Das 268 Millionen Franken teure Tunnelprojekt soll dereinst die Strasse zwischen den beiden Gemeinden vor Naturgefahren schützen. Wie das Obwaldner Hoch- und Tiefbauamt am Dienstag mitteilte, markierte das Anspitzen am Nordportal den Beginn der Untertagebauarbeiten.

Die ersten 100 Meter werden maschinell ausgebrochen, die restlichen 1'400 Meter erfolgen ab April im Sprengvortrieb. Der Gegenvortrieb am Lungerersee startet voraussichtlich im März. Im August 2022 soll der Erkundungsstollen vollendet sein und später als Sicherheitsstollen dienen.

Mit dem Baubeginn für den Haupttunnel rechnet der Kanton im Jahr 2024. Die Eröffnung des Nationalstrassenabschnitts erfolgt voraussichtlich im Jahr 2029.

veröffentlicht: 26. Januar 2021 09:41
aktualisiert: 26. Januar 2021 09:41
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch