CVP: Wie weiter nach Wahlschlappe in Obwalden

9. April 2018, 20:15 Uhr
Auch die CVP Schweiz schwächelt
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Die CVP muss kämpfen: Ob auf kantonaler oder nationaler Ebene, die CVP muss immer wieder Niederlagen einstecken. Erst am Sonntag verlor sie in Obwalden einen Sitz in der Kantonsregierung. 

Die letzten beide Sitze in der Kantonsregierung von Obwalden sicherten sich die SVP und die CSP. Damit gelang es der SVP erstmals, einen Regierungssitz im Kanton Obwalden zu erobern. Dass die CVP an Boden verliert, ist nicht neu und auch nicht nur im Kanton Obwalden der Fall. Seit den letzten Eidgenössischen Wahlen 2015 hat die CVP fast in allen Kantonen verloren. Bruno von Rotz, Präsident der CVP Obwalden und Olivier Dolder, Politologe bei Interface Politikstudien Luzern, versuchen die Abwärtsspirale der CVP zu erklären. Mehr dazu im Beitrag.

6. März 2020 - 07:01

Wie weiter bei der CVP?

veröffentlicht: 9. April 2018 19:42
aktualisiert: 9. April 2018 20:15
Anzeige