Die Autostrasse A8 soll sicherer werden

12. Juni 2015, 13:15 Uhr
Das Astra hat entsprechende Massnahmen vorgestellt
© Dara Masi
Das Astra hat entsprechende Massnahmen vorgestellt

Die Verkehrssicherheit auf der Autostrasse A8 zwischen Sarnen und Alpnachstad soll verbessert werden. Das Bundesamt für Strassen ASTRA hat heute entsprechende Massnahmen vorgestellt. So soll in einem ersten Schritt unter anderem eine sogenannte Rüttelmarkierung zwischen den Fahrbahnen angebracht werden. Damit sei man auf einem guten Weg, sagte der Obwaldner Regierungspräsident Paul Federer.

Die Obwaldner Regierung und das Parlament hatten im vergangenen Jahr vom Bund gefordert, die Verkehrssicherheit auf der A8 zwischen Sarnen und Alpnachstad zu verbessern. Anlass waren zwei Unfälle mit vier Todesopfern im Jahr 2013

A8 in Obwalden soll sicherer werden

veröffentlicht: 12. März 2014 17:36
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:15