Coronavirus

Freie Fahrt für Fasnacht in Obwalden

16. Februar 2022, 15:01 Uhr
Der Obwaldner Fasnacht steht von Behördenseite nichts mehr im Weg. Nach der Aufhebung der allermeisten Coronamassnahmen durch den Bund fallen die Vorgaben dahin, die der Kanton für Fasnachtsanlässe gemacht hatte. Er fordert Veranstalter auf, Gesuche einzureichen.
Fasnachtsparty in Sachseln: Nach zwei Jahren Pause feiert Obwalden nach der Aufhebung der Coronamassnahmen wieder Fasnacht. (Archivbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Die Gesuche würden speditiv bearbeitet, versprach das Obwaldner Gesundheitsamt am Mittwoch in einer Mitteilung. Viel Zeit bleibt nicht: Mit dem Schmutzigen Donnerstag erreicht die Fasnacht am 24. Februar bereits ihren Höhepunkt. Erste Gesuche für Anlässe seien bereits bearbeitet worden, heisst es in der Mitteilung. Damit könne nach zwei Jahren wieder eine Fasnacht in Obwalden stattfinden.

Das Gesundheitsamt appelliert an alle Fasnächtlerinnen und Fasnächtler, die Hygieneregeln trotz der Lockerungen zu befolgen. Die Pandemie sei noch nicht vorbei.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Februar 2022 15:01
aktualisiert: 16. Februar 2022 15:01
Anzeige