Engelberg

Holzschuppen brennt vollständig nieder

29. Juni 2020, 13:47 Uhr
Beim Brand wurde der betroffene Holzschuppen vollständig zerstört.
© Kantonspolizei Obwalden
Am Montagmorgen brannte in Engelberg ein Holzschuppen. Ein Übergreifen auf Wohngebäude konnte verhindert werden. Auch Personen kamen keine zu schaden.

Der Brand wurde gemäss der Kantonspolizei Obwalden am Montagmorgen um ca. 6.50 Uhr gemeldet. Die sofort aufgebotene Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf Wohngebäude verhindern. Ein zweiter Schuppen wurde jedoch ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen. Das betroffene Gebäude selbst brannte vollständig nieder.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Die Brandursache wird gegenwärtig durch die Kantonspolizei Obwalden ermittelt.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 29. Juni 2020 11:28
aktualisiert: 29. Juni 2020 13:47