Neue Einsatzfahrzeuge

Kanton greift Feuerwehr Sarnen unter die Arme

5. September 2022, 10:18 Uhr
Der Kanton Obwalden unterstützt die Feuerwehr Sarnen bei der Beschaffung von zwei neuen Einsatzfahrzeugen. Die Regierung hat dafür über 300'000 Franken bewilligt.
Unter anderem kauft die Feuerwehr Sarnen ein neues Raupenfahrzeug mit aufgebautem Grossventilator.
© Kanton Obwalden
Anzeige

Die Feuerwehr Sarnen ersetzt das bestehende, 25 Jahre alte Kleintanklöschfahrzeug. Dafür stellt der Kanton einen Beitrag von maximal 60'532 Franken in Aussicht, wie er in einer Mitteilung schreibt. Das sind 40 Prozent der Anschaffungskosten.

Zudem schafft die Feuerwehr ein Löschunterstützungsfahrzeug als Ersatz für den mobilen Grossventilator an, der 26 Jahre alt ist. Beim neuen Fahrzeug handelt es sich um ein Raupenfahrzeug mit aufgebautem Grossventilator. Diese Beschaffung wird mit knapp 240'000 Franken unterstützt, was 80 Prozent der Gesamtkosten entspricht.

Das Geld für diese beiden Fahrzeuge stammten nicht aus der allgemeinen Staats-, sondern aus der Feuerwehrkasse, heisst es weiter. Dies ist ein Fonds, der durch Beiträge der privaten Versicherungsgesellschaften geäufnet wird.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. September 2022 10:17
aktualisiert: 5. September 2022 10:18