Sperrung aufgehoben

Loppertunnel nach Unfall wieder offen – zwei Personen verletzt

16. Juli 2022, 11:27 Uhr
Am Freitagnachmittag ist es im Loppertunnel zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Autos gekommen. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Wegen des Unfalls musste der Tunnel für eineinhalb Stunden komplett gesperrt werden.
Beim Unfall im Loppertunnel wurden zwei Personen verletzt.
© Kantonspolizei Obwalden

Der Unfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr auf der Autostrasse A8 in Alpnachstad. Kurz nach der Einfahrt in den Tunnel in Fahrtrichtung Luzern musste eine Autofahrerin bremsen, weil der Verkehr stockte, teilt die Kantonspolizei Obwalden mit.

Ein 78-jähriger Autofahrer bemerkte dies zu spät, sodass es zu einer Auffahrkollision kam. Durch den Unfall wurden zwei Personen verletzt. Sie wurden vor Ort erstversorgt und konnten anschliessend in Heimpflege entlassen werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Während der Unfallaufnahme, der Erstversorgung der Verletzten sowie der Reinigungsarbeiten musste der Loppertunnel für eineinhalb Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die Kantonsstrasse umgeleitet. Es kam zu grossem Stau.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 15. Juli 2022 16:53
aktualisiert: 16. Juli 2022 11:27
Anzeige