Anzeige
Mitten in Basel

Obwalden wirbt mit eigenem Pop-up-Store um Touristen

18. Mai 2021, 20:53 Uhr
Weil man wegen der Corona-Pandemie kaum mehr ins Ausland verreisen kann, sind Ferien in der Schweiz im Trend. Vor allem die kleineren Kantone haben aber meist das Nachsehen. Deshalb geht der Kanton Obwalden in die Offensive und wirbt in Basel mit einem kleinen Laden um einheimische Touristen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Die Idee ist simpel: Mit schönen Bildern, Prospekten und lokalen Produkten soll der Kanton Obwalden den Baslerinnen und Baslern nähergebracht und als Ferienregion schmackhaft gemacht werden. Hierfür hat Obwalden Tourismus mitten in Basel einen Pop-up-Store eröffnet.

In diesem soll der Kanton während sechs Wochen von seiner besten Seite präsentiert werden. Kostenpunkt: 200'000 Franken. Nach dem Gastauftritt in Basel geht die «Tour de Suisse» weiter. Dann macht der Obwaldner Pop-up-Store in Zürich Halt.

Was die Baslerinnen und Basler über den Kanton Obwalden wissen, erfährst du im Video oben.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. Mai 2021 06:00
aktualisiert: 18. Mai 2021 20:53