Zentralschweiz
Obwalden

Sarnen schliesst mit einem Plus von rund 1 Million Franken ab

Besser als erwartet

Sarnen schliesst mit einem Plus von rund 1 Million Franken ab

· Online seit 20.04.2023, 11:31 Uhr
Die Rechnung 2022 des Obwaldner Hauptorts Sarnen schliesst um rund eine halbe Million Franken besser ab als erwartet: Sie weist bei einem Aufwand von 65 Millionen Franken ein Plus von rund einer Million Franken aus.
Anzeige

Grund für das positive Ergebnis seien vor allem verschobene Projekte oder Aufgaben, wie der Einwohnergemeinderat am Donnerstag mitteilte. Budgetiert hatte er einen Aufwandüberschuss von 498'800 Franken.

Der Gemeinderat verzichtet auf eine Verwendung des Ertragsüberschusses, wie er weiter schreibt. Er will den Gesamtgewinn zugunsten des Eigenkapitals auf die neue Rechnung vortragen.

Finanzchef Beat Odermatt (FDP) geht laut Mitteilung aber davon aus, dass ein Teil der Posten, der für den Minderaufwand verantwortlich ist, nicht gänzlich wegfallen, sondern zu einem späteren Zeitpunkt anfallen wird. Beispielsweise mussten wegen personellen Engpässen verschiedene Digitalisierungsprojekte ins Folgejahr verschoben werden. Odermatt sieht denn auch die geplanten hohen Investitionen als «grosse Herausforderung» für die kommenden Jahre.

veröffentlicht: 20. April 2023 11:31
aktualisiert: 20. April 2023 11:31
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch