Schwerer Verkehrsunfall auf der A8 bei Sarnen

12. Juni 2015, 12:30 Uhr
Eine Person ist ums Leben gekommen

Auf der Autobahn A8 zwischen Sarnen-Süd und Alpnach-Nord hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Wie die Kantonspolizei Obwalden mitteilte, ist dabei eine Person getötet worden. Eine weitere ist leicht verletzt. Ein Richtung Brünig fahrender Automobilist kam aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrssignal. Ein nachfolgender Lenker wollte helfen. Ein dritter Automobilist konnte nicht mehr rechtzeitig stoppen. Er kollidierte mit dem ersten Unfall-Fahrzeug, wobei dessen Lenker tödlich verletzt wurde.

Die Rettungskräfte waren mit einem Grossaufgebot vor Ort, der Sachschaden liegt bei mehreren zehntausend Franken. Die Autobahn A8 dürfte laut Polizeiangaben vermutlich bis um 10 Uhr in beide Richtungen gesperrt bleiben

Tödlicher Unfall auf der A8 beim Wichelsee

veröffentlicht: 12. April 2013 05:57
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:30