Brand in Sarnen

Stall war Lager fürs Alptheater von Beppi Baggenstos

10. Mai 2020, 21:06 Uhr
In diesem Stall in Sarnen lagerte Beppi Baggenstos das Inventar fürs Alptheater.
© Kantonspolizei Obwalden
Am Samstagabend ist ein Stall in der Schwendi oberhalb von Sarnen niedergebrannt. Wie die Luzerner Zeitung berichtet, nutzte ihn der Obwaldner Künstler Beppi Baggenstos als Lager fürs Alptheater.

«Es war eine Frage von Minuten, ja schier Sekunden, dann hätte wohl auch das Wohnhaus lichterloh gebrannt», erzählt der bekannte Obwaldner Theatermann und Künstler Beppi Baggenstos gegenüber der Luzerner Zeitung. Baggenstos hat das Wohnhaus und den Stall für sein Alptheater gemietet.

Inventar für Alptheater verbrannt

Während beim Wohnhaus einzig die Fassade beschädigt wurde, hat das Feuer den Stall komplett zerstört. Darin lagerte Baggenstos das mobile Inventar fürs Alptheater. Den Verlust möge er noch nicht beziffern aber dies sei bestimmt nicht das Ende des Theaters: «Den Beppi zwingt so etwas nicht in die Knie.»

Die Brandursache ist gemäss Kantonspolizei Obwalden noch nicht klar.

Lese den ganzen Artikel auf luzernerzeitung.ch.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 10. Mai 2020 21:03
aktualisiert: 10. Mai 2020 21:06