Anzeige
Coronavirus

ÖV: Hier siehst du, ob dein Zug fährt

19. März 2020, 09:45 Uhr
Das Fahrplanangebot wird in drei Schritten reduziert
Ab heute fallen in der Schweiz diverse Verbindungen im öffentlichen Verkehr aus.
© Kabelleger / David Gubler [CC BY-SA 4.0], from Wikimedia Commons

Ab heute Donnerstag ist es soweit: Die SBB und diverse weitere Transportunternehmen in der Schweiz reduzieren aufgrund der ausserordentlichen Lage das Angebot im öffentlichen Verkehr. Bereits heute Morgen fallen erste Verbindungen in der Zentralschweiz aus, wie ein Blick in den Online-Fahrplan zeigt.

Betroffen vom Ausfall sind unter anderem die beiden Zusatzverbindungen von Luzern nach Zürich HB, welche normalerweise um 06.20 und 07.20 Uhr ab Luzern, 06.36 und 07.36 Uhr ab Rotkreuz, 06.42 und 07.42 Uhr ab Cham, 06.48 und 07.48 Uhr ab Zug und 06.52 und 07.52 Uhr ab Baar verkehren.

Auch die Zentralbahn verzichtet auf einzelne Verbindungen. So entfällt die frühmorgendliche S4 von Wolfenschiessen nach Luzern (Wolfenschiessen ab 05.22 Uhr, Stans ab 05.32 Uhr). Auch weitere Verbindungen in der Zentralschweiz können betroffen sein.

Wo sehe ich, ob mein Zug fährt?

Der Online-Fahrplan der SBB der wird jeweils bis am Vorabend bis 20.00 Uhr aktualisiert, so dass man ab diesem Zeitpunkt definitiv sieht, welche Verbindungen am nächsten angeboten werden. Ausfallende Züge sind mit einer rot gestrichenen Linie markiert.  

Angebot wird noch weiter reduziert 

Die Ausfälle ab heute sind nur ein erster Schritt. Ab dem kommenden Montag und zusätzlich ab dem kommenden Donnerstag wird das ÖV-Angebot weiter ausgedünnt. In der Zentralschweiz betroffen sind ab Montag neben den Zusatzzügen in der Hauptverkehrszeit unter anderem der IR 75, welcher nicht mehr von Luzern nach Konstanz, sondern nur bis Zürich HB verkehrt. Zudem fällt der IC2 von Zürich HB via Zug nach Lugano teilweise aus. Ab dem kommenden Donnerstag, 26. März 2020 entfällt zudem der Regio-Express zwischen Luzern und Olten. Eine Übersicht mit weiteren geplanten Änderungen gibt es hier.

Verkehrsbetriebe Luzern ab Montag mit weniger Bussen

Wie gestern bekanntgegeben wurde, stellen auch die Verkehrsbetriebe Luzern vbl ihren Fahrplan um. Ab dem kommenden Montag, 23. März 2020, gilt von Montag bis Samstag ein reduziertes Angebot. Grundsätzlich gilt der Samstags-Fahrplan. Allerdings weisen die vbl darauf hin, dass man unbedingt den Online-Fahrplan prüfen sollte.

Für das Angebot auf den Linien 14 & 19 zu den Spitälern gilt grundsätzlich der Samstag-Fahrplan. Während den Hauptverkehrszeiten von Montag bis Freitag werden jedoch Zusatzbusse eingesetzt. An Sonn- und Feiertagen ist weiterhin der reguläre Sonntags-Fahrplan gültig.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. März 2020 09:46
aktualisiert: 19. März 2020 09:45