Für zehn Monate

Restaurant Zugerberg schliesst wegen Bahnsanierung

20. Dezember 2021, 15:28 Uhr
Weil das Trassee der Zugerbahn erneuert wird, wirkt sich der Unterbruch auf das daneben gelegene Restaurant Zugerberg aus. Für knapp ein Jahr muss das Restaurant seine Türen schliessen.
Restaurant Zugerberg wird bald für zehn Monate schliessen.
Anzeige

Nur noch wenige Wochen bleibt das Restaurant Zugerberg, welches für seine währschaften Spezialitäten bekannt ist, in Betrieb. Ein Ort der für Wanderer, Biker oder Touristen ein beliebtes Ausflugsziel ist. Grund für die Schliessung ist ausnahmsweise mal nicht Corona. Ab dem 7. Februar starten die Arbeiten zur Erneuerung des Zugerbergbahn-Trassees, welches gleich nebenan liegt. Das historische Bähnchen, das Anwohnern und Montana-SchülerInnen als tägliches Transportmittel dient, ist seit 114 Jahren in Betrieb. Das Trassee stammt vom Jahr 1907 und ist entsprechend sanierungsbedürftig, schreibt zentralplus.

Restaurant bleibt während Schliessung nicht ungenutzt

Wie weiter mit dem Personal? Mehrere der Mitarbeitenden werden übergangsmässig im Restaurant «Rathauskeller» arbeiten. Andere hätten bereits eine Ersatzlösung gefunden, denn einen finanziellen Ausgleich gäbe es laut Geschäftsführer, Karl Helpferer, nicht. Weitergehen soll es im Restaurant trotzdem. In welcher Form, werde sich noch zeigen.

Zugerberg bleibt erreichbar - Teilweise

Während dem Umbau kommen Besucher trotzdem auf den Zugerberg. Die Erschliessungsfunktion für die Anwohner und Schülerinnen des Instituts Montana sowie der Transport der Gäste wird via Bahnersatz sichergestellt, schrieb die Zugerbergbahn AG im Oktober. Dieser verkehrt ab der Talstation Schönegg über die Geissbodenstrasse. Im Winter wird der Busverkehr über Allenwinden geleitet.

(str)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 20. Dezember 2021 15:28
aktualisiert: 20. Dezember 2021 15:28