Beherrschung verloren

Motorradfahrer verletzt sich bei Selbstunfall in Vorderthal

20. September 2020, 18:40 Uhr
Die Kantonspolizei Schwyz vermeldete den schweren Unfall am Sonntag.
© Keystone
Am Samstagnachmittag, 19. September 2020, verunfallte ein 45-jähriger Motorradfahrer und zog sich leichte bis schwere Verletzungen zu, wie die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung schreibt.

Der Motorradfahrer war auf der Satteleggstrasse talwärts in Richtung Vorderthal unterwegs. Kurz vor 16 Uhr verlor er in einer Kurvenkombination die Beherrschung über sein Motorrad. Der 45-Jährige fiel um und verletzte sich schwer. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. (kmu)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 20. September 2020 18:40
aktualisiert: 20. September 2020 18:40