Drogen

1'000 Hanfpflanzen in Rothenthurm beschlagnahmt

23. Juli 2021, 09:57 Uhr
Die Kantonspolizei Schwyz kontrollierte am Dienstag einen Betrieb, der legales CBD Hanf produziert. Dabei wurde festgestellt, dass rund 1'000 Hanfpflanzen einen zu hohen THC-Gehalt aufwiesen.
Die Kantonspolizei Schwyz hat 1'000 Hanfpflanzen sichergestellt.
© Kantonspolizei Schwyz

Der Drogenhanf sowie die Hanfindoor-Anlage wurden von der Polizei sichergestellt.

Der Betreiber der Anlage ist geständig und bestätigt, dass er Drogenhanf angebaut habe. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten, schreibt die Kantonspolizei Schwyz.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. Juli 2021 09:57
aktualisiert: 23. Juli 2021 09:57
Anzeige