Schwyz

180'000 Franken Sachschaden wegen Sprayereien

14. Mai 2020, 13:33 Uhr
180'000 Franken Sachbeschädigung wegen Sprayereien im Schwyz.
© KEYSTONE/Peter Klaunzer
Ein 23-jähriger Sprayer hat mit seinen Schriftzügen verschiedene Gebäude, öffentliche Einrichtungen und Infrastrukturen verschmutzt. Die Polizei konnte den Täter nun dingfest machen.

Insgesamt 67 Sachbeschädigungen im Raum und Schwyz und Zürich werden dem 23-jährigen Sprayer angelastet. Die Vergehen haben im Zeitraum von Mai 2018 bis Juni 2019 in Schwyz und Zürich stattgefunden. Damit richtete er bei den Gebäuden einen Schaden von 180'000 Franken an, wie die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung schreibt. 

Der Mann muss sich zudem wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz verantworten.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 14. Mai 2020 13:40
aktualisiert: 14. Mai 2020 13:33