Schwyz

69-Jähriger verunfallt am Grossen Mythen tödlich

23. Oktober 2020, 08:03 Uhr
Die Rega konnte den 69-Jährigen nur noch tot bergen.
© Keystone/Rega
Am Donnerstagnachmittag ist ein Mann am Grossen Mythen abgestürzt. Die Rega konnte den Mann nur noch tot bergen.

Der Unfall ereignete sich auf dem offiziellen Wanderweg in der Nähe von «Kurve 14», bestätigt die Schwyzer Polizei auf Anfrage. Gegen 13.30 Uhr meldete eine Gruppe von Wanderern, dass der Mann abgestürzt sei. 

Die genauen Umstände werden durch die Schwyzer Polizei untersucht.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. Oktober 2020 07:14
aktualisiert: 23. Oktober 2020 08:03