Trotz Gegenwind

Am Seenachtsfest in Küssnacht gehört das Feuerwerk einfach dazu

31. Juli 2022, 08:15 Uhr
Seit 50 Jahren ist es aus Küssnacht nicht mehr wegzudenken: Das Seenachtsfest. Bars, Bands und traditionell auch ein grosses Feuerwerk locken zahlreiche Besuchende an. Gerade Letzteres gibt allerdings in letzter Zeit vermehrt zu diskutieren. Eine Alternative gibt es aber nicht.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Geknalle, Explosionen und Funken: Am Samstagabend ging in Küssnacht das traditionelle Seenachtsfest über die Bühne. Nicht gefehlt hat dabei natürlich das grosse Feuerwerk. Zahlreiche Menschen haben das Spektakel mitverfolgt und gefeiert. Aber macht ein solch grosses Feuerwerk in der heutigen Zeit überhaupt noch Sinn oder sollte zum Schutz der Umwelt darauf verzichtet werden?

Es gehört einfach dazu

Genau diese Frage stellten wir vor dem Fest den Verantwortlichen des Küssnachter Feuerwerks. Und die Antwort ist klar: Es gibt keine Alternative. «Wir prüften eine Drohnen- und Lichtshow. Das ist durchaus interessant. Unter dem Strich kamen wir aber zur Entscheidung, dass das Feuerwerk für uns das Richtige ist», erklärte OK-Präsident Stefan Eggstein.

Zwar entstehe bei Drohnenshows kein Müll und es gäbe keine Explosionen. Aber es sei viel teurer, so Eggstein weiter. Eine Drohnenshow koste doppelt so viel wie ein Feuerwerk. Beim Seenachtsfest in Küssnacht wird ein Feuerwerk im Wert von mehreren 10'000 Franken in die Luft geschossen.

Feuerwerk weckt Emotionen

Gestaltet wird das Feuerwerk in Küssnacht von Michel Dardel. Er versteht die Diskussion zwar, aber für ihn gehört ein Feuerwerk zum Schweizer Nationalfeiertag dazu. «Ich mache pro Jahr über 200 Feuerwerke. Es sind Emotionen damit verbunden, egal ob beim Zeichnen der Figuren, beim Kreieren oder beim Zünden. Es steckt Herzblut dahinter.» In der Schweiz gäbe es noch genügend Freunde des Feuerwerks. Dardel befürchtet daher nicht, dass es ihn Zukunft nicht mehr brauche.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 31. Juli 2022 08:07
aktualisiert: 31. Juli 2022 08:15
Anzeige