Seewen SZ

Auffahrkollision mit vier Fahrzeugen: vier Personen leicht verletzt

11. Oktober 2020, 16:58 Uhr
In Seewen kam es am Sonntagmittag auf der A4 zu einer Kollision mit vier Autos.
© Kantonspolizei Schwyz
Am Sonntagmittag, kurz vor 12:00 Uhr kam es auf der A4 in Seewen zu zwei Auffahrkollisionen. Dabei wurden vier Personen leicht verletzt. Der Autobahnabschnitt zwischen Schwyz und Brunnen wurde rund zwei Stunden gesperrt.

Eine 19-jährige Autofahrerin fuhr in Seewen auf die Autobahneinfahrt in Richtung Süden. Als sie auf dem Ende des Beschleunigungsstreifens nicht mehr abbremsen konnte, fuhr sie links auf die Normalspur und kam dort zum Stehen. Zwischen vier von hinten kommenden Fahrzeugen kam es daraufhin zu zwei Auffahrkollisionen, wobei vier Personen leicht verletzt wurden. Dies meldet die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung. 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 11. Oktober 2020 16:58
aktualisiert: 11. Oktober 2020 16:58