Junglenker betroffen

Autounfall in Ried fordert zwei Verletzte

10. September 2022, 06:30 Uhr
In Ried hat sich am Freitagabend ein Unfall zwischen zwei Autos ereignet. Dabei wurde ein 20-Jähriger schwer verletzt. Eine weitere Person kam mit leichten Verletzungen davon.
Anzeige

Der Unfall hat sich Freitagabend kurz vor 19 Uhr ereignet. Eine 19-Jährige war mit dem Auto von Schwyz in Richtung Muotathal unterwegs. Im Selgis in Ried kollidierte dieses heftig mit einem entgegenkommenden Auto, teilt die Kantonspolizei Schwyz mit.

Beim Unfall wurde der Fahrer im entgegenkommenden Auto schwer verletzt. Es handelt sich um einen 20-jährigen Mann. Auch die Unfallverursacherin erlitt Verletzungen. Beide mussten mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Wegen des Unfalls war die Hauptstrasse zwischen Schwyz und Muotathal für drei Stunden gesperrt.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 10. September 2022 06:34
aktualisiert: 10. September 2022 06:34