Uri

Axenstrasse nach Steinschlag wieder offen

9. Juni 2020, 16:54 Uhr
Axenstrasse (Archivbild)
© Bundesamt für Strassen ASTRA
Wegen eines Steinschlags war die Axenstrasse seit dem späten Montagabend gesperrt. Inzwischen konnte die Urner Polizei wieder Entwarnung geben. Seit Dienstag um 14 Uhr ist die Strasse wieder offen. Gegen eine langfristige Lösung für das Steinschlag-Problem wurde nun aber just heute eine Beschwerde eingereicht.

Die Versuchung von «einmal mehr» zu reden ist gross, wenn die Axenstrasse wegen eines Steinschlags gesperrt ist. Am späten Montagabend (8. Juni) war genau das wieder der Fall. Die Strasse musste im Gebiet Gumpisch gesperrt werden - Steinschlag. Verletzt wurde niemand und auch die Strasse blieb intakt. Am Dienstag um 14 Uhr konnte die Axenstrasse dann wieder geöffnet werden.

Schon länger wird wegen der Steinschlag-Thematik auch eine Lösung gefordert. Das entsprechende Projekt «neue Axenstrasse» wird nun aber erneut ausgebremst. Umweltorganisationen haben beim Bundesgericht eine Beschwerde gegen das Projekt eingelegt, wie es in einer Mitteilung heisst.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 9. Juni 2020 12:23
aktualisiert: 9. Juni 2020 16:54