Schwyz

Corona-Hotspot Muotathal: Die Fälle häufen sich

21. Oktober 2020, 20:20 Uhr
Werbung

Quelle: tele1

In der Zentralschweiz gibt es im Kanton Schwyz besonders viele neue Corona-Fälle. Von Dienstag auf Mittwoch sind 160 neue positive Fälle hinzugekommen. Und es scheint, dass insbesondere das Muotathal ein Corona-Hotspot ist.

Aktuell sind mindestens 59 Personen aus dem Muotathal mit dem Coronavirus infiziert. Die Bevölkerung ist deshalb vorsichtiger geworden. Die Situation drückt auch auf die Stimmung im Dorf, erklärt Alt-Ständerat Peter Föhn im Video.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. Oktober 2020 20:20
aktualisiert: 21. Oktober 2020 20:20