Der Kanton Schwyz muss sparen

12. Juni 2015, 12:56 Uhr
Die Regierung verfolgt 70 Sparmöglichkeiten
© Kanton Schwyz
Die Regierung verfolgt 70 Sparmöglichkeiten

Der Kanton Schwyz muss weiter sparen. Jährlich sollen bis zu 30 Millionen Franken weniger ausgegeben werden. Vor allem die Beiträge an den Nationalen Finanzausgleich NFA sind in den vergangenen Jahren massiv angestiegen. Daher müsse man den Gürtel in allen Bereichen enger schnallen.

Die Schwyzer Regierung verfolgt nun 70 mögliche Sparmassnahmen weiter, um bis zu 30 Millionen Franken jährlich einzusparen. Gleichzeitig will die Regierung mit einer Teilrevision des Steuergesetzes jährlich 60 Millionen Franken mehr einnehmen.

Der Kanton Schwyz muss sparen

veröffentlicht: 19. August 2013 16:12
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:56