Coronavirus - Schweiz

Drei Schwyzer Spitäler öffnen Impfzentren am Freitag

13. Januar 2021, 09:40 Uhr
Auch im Kanton Schwyz gehen Ende Woche Impfzentren in Betrieb. (Symbolbild)
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON
Der Kanton Schwyz öffnet am Freitag drei Impfzentren in den Spitälern Schwyz, Einsiedeln und Lachen. Personen über 75 Jahren können sich ab Donnerstag für eine Impfung anmelden, sie benötigen dazu einen Zugang zu einem Mobiltelefon.

Wie in anderen Zentralschweizer Kantonen impfen bereits seit dem 23. Dezember mobile Impfequipen in Schwyzer Pflegeheimen. Ab Freitag nehmen nun auch die Impfzentren an den drei Spitalstandorten den Betrieb auf, wie das Departement des Innern am Mittwoch mitteilte.

Wer sich in einem der Zentren impfen lassen will, muss sich über eine zentrale Online-Plattform anmelden. Dies ist ab Donnerstag, 9 Uhr, möglich. Da derzeit nur eine beschränkte Zahl von Impfdosen zur Verfügung stehe, können sich vorerst nur über 75-Jährige registrieren und impfen lassen.

Anmelden kann man sich über die Webseite des Kantons Schwyz, den Termin erhalten Angemeldete per SMS-Nachricht, wenn sie die Anforderungen gemäss Zielgruppendefinition des Bundes erfüllen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Januar 2021 09:41
aktualisiert: 13. Januar 2021 09:40