Baukredit angenommen

«Go» für Erschliessungsprojekt für Brunnen Nord

25. September 2022, 15:36 Uhr
Die Gemeinde Ingenbohl SZ kann neue Strassen bauen, um das geplante Quartier im Norden von Brunnen zu erschliessen. Die Stimmberechtigten haben einen Kredit von 46,1 Millionen Franken äusserst knapp - mit sechs Stimmen Differenz - genehmigt.
Die geplante Erschliessung von Brunnen Nord mit dem umstrittenen Hochkreisel in der Bildmitte.
© Gemeinde Ingenbohl
Anzeige

Mit 1887 Ja- zu 1881 Nein-Stimmen haben die Stimmberechtigten dem Erschliessungsprojekt für Brunnen Nord zugestimmt.

Bis mit dem Bau der Erschliessung begonnen werden kann, dürfte es Januar 2024 werden, bis zur Inbetriebnahme dürfte es zwei weitere Jahre dauern. In der Gemeinde Ingenbohl soll ein im Norden von Brunnen, zwischen Bahngleisen und Muotha gelegenes Areal neu überbaut worden. Dieses war bislang von einer Zementfabrik genutzt worden.

Die Überbauung mit dem Namen «Brunnen Nord» soll bis 2035 realisiert werden, in ihr sollen 1200 Personen wohnen und 1400 Personen arbeiten können. Aufgabe der Gemeinde ist es, das neue Quartier mit Strassen zu erschliessen. Das Viertel soll direkt mit dem Autobahnanschluss von Brunnen verbunden werden.

Dies soll dazu beitragen, dass auch der Bahnhofplatz und das Zentrum von Brunnen vom Verkehr entlastet werden.

Umstrittener Kreisel

Herzstück ist der Kreisel Stegstuden. Dieser wird, damit der motorisierte Verkehr die Bahnlinie überqueren kann, in zwölf Meter Höhe gebaut. Fussgängerinnen und -gänger sowie Velofahrerinnen und -fahrer müssen den Kreisel nicht benutzen, für sie wird es separate Wege geben.

Der geplante Hochkreisel stiess auf Kritik von Umweltverbänden. Es gebe nachhaltigere Lösungen, die weniger stark in die Landschaft eingreifen würden, teilten sie mit.An den Kosten beteiligen sich auch Grundeigentümer, der Bezirk und der Kanton Schwyz.

Netto wird die Gemeinde Ingenbohl 10,1 Millionen Franken zu tragen haben. Vorgesehen ist, dass im Rahmen der Erschliessung des neuen Quartiers die Gemeinde Ingenbohl vom Bezirk Schwyz die Seewenstrasse übernimmt. Dazu findet am 12. März 2023 eine Bezirksabstimmung statt.

(sda)

Quelle: Keystone-SDA
veröffentlicht: 25. September 2022 15:34
aktualisiert: 25. September 2022 15:36