Wildtier unterwegs

In Lauenen wurde ein Wolf gesichtet

26. April 2022, 13:34 Uhr
Dem Wildhüter des Kantons Schwyz wurde am Sonntag eine Wolfssichtung gemeldet. Das Tier wurde in Lauenen beobachtet, wie es an einem Kadaver frisst.
Ein Wolf ist im Kanton Schwyz unterwegs. (Symbolbild)
© KEYSTONE/Alexandra Wey

Der Wildhüter Pius Reichlin erklärte auf Anfrage der «Luzerner Zeitung», dass der tote Rehbock eindeutig von einem Wolf gerissen wurde. Dabei würde es sich um einen normalen und natürlichen Vorfall handeln.

In den vergangenen Monaten wurden mehrfach Wölfe gesichtet, so in Oberägeri sowie in Immensee. Um welchen Wolf es sich in diesem Fall handelt, wird nun anhand einer DNA-Probe untersucht. Feststeht, dass es sich dabei nicht um das Weibchen F110 handelt, welches am 17. April im Muotathal ein Reh gerissen habe.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 26. April 2022 13:34
aktualisiert: 26. April 2022 13:34
Anzeige