Arth

Kontrolle über Auto verloren und mit Tunnelwand kollidiert

6. September 2020, 18:09 Uhr
Ein 26-Jähriger baute einen Selbstunfall im Tunnel Schönegg.
© Kantonspolizei Schwyz
Als ein 26-Jähriger auf der Autobahn A4 in Richtung Küssnacht unterwegs war, verlor er im Tunnel Schönegg die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Tunnelwand.

Schliesslich kam das Auto auf der Überholspur zum Stehen. Die 32-jährige Beifahrerin wurde bei der Kollision leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Wie es zum Unfall kam, ist noch unklar.

Aufgrund der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs musste die Autobahn während rund zwei Stunden einspurig geführt werden.

(hch)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 6. September 2020 16:20
aktualisiert: 6. September 2020 18:09