Zentralschweiz
Schwyz

Schwyz: Weg frei für 80 weitere Jahre Muotakraftwerke?

Kanton Schwyz

Konzessionsgesuch eingereicht: 80 weitere Jahre Muotakraftwerke?

13.05.2024, 19:10 Uhr
· Online seit 13.05.2024, 16:53 Uhr
Die Versorgungsfirma EBS Energie beantragt eine Erneuerung der Konzession der Muotakraftwerke für eine weitere Dauer von 80 Jahren. Dies entspreche der rechtlich maximalen, aber betriebswirtschaftlich notwendigen Laufzeit, teilt das Unternehmen am Montag mit.

Quelle: Tele 1

Anzeige

Die Konzession läuft 2030 aus. Um weiterhin regionalen Strom aus Wasserkraft produzieren zu können, müsse die Konzession um 80 Jahre erneuert werden, heisst es in der Medienmitteilung. Zusammen mit der Konzessionserneuerung sollen auch bestehende Anlagen saniert und ökologische Aufwertung durchgeführt werden.

15 Jahre Arbeit für Konzession

Die EBS Energie AG hatte den Prozess für die Konzessionserneuerung bereits 2009 gestartet und sämtliche erforderlichen Abklärungen getätigt und Unterlagen aufgearbeitet. Sie ist neben dem Etzelwerk der Schweizerischen Bundesbahnen und der Kraftwerk Wägital AG der drittgrösste Stromproduzent im Kanton Schwyz.

Mit den Muotakraftwerken nutzt EBS die Kraft der Muota sowie einzelner Nebengewässer und erzeugt im Jahresmittel rund 220 Millionen Kilowattstunden erneuerbare Energie aus Wasserkraft.

Letztes Wort haben die Stimmberechtigten

Für die Nutzung des Wassers zur Produktion von elektrischer Energie benötigt EBS als Betreiberin und Inhaberin der Muotakraftwerke eine Konzession. Für die Konzessionserteilung im Bezirk Schwyz ist das Bezirksvolk zuständig, letztes Wort werden die Stimmberechtigten haben. Weiter sind Konzessionen von der Korporation Uri nötig, ebenso wie Wasserrechtsverträge von der Oberallmeindkorporation Schwyz und der Genossame Muotathal.

Im Zusammenhang mit der Konzessionserneuerung hatte es Einspracheverhandlungen geben. Ende Januar erzielten die Kraftwerkbetreiber und Umweltschützer eine Einigung.

(sda)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 13. Mai 2024 16:53
aktualisiert: 13. Mai 2024 19:10
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch