Fahrerflucht

Mädchen in Galgenen (SZ) auf Fussgängerstreifen angefahren

24. November 2020, 17:38 Uhr
Die Kantonspolizei Schwyz sucht nach einem Autofahrer, der am Montag in Galgenen ein Mädchen angefahren hat. (Symbolbild)
© iStock
Ein achtjähriges Mädchen ist am Montag in Galgenen von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der Automobilist kümmerte sich nicht um das Kind, sondern fuhr weiter. Nun sucht die Kantonspolizei Schwyz nach Zeugen.

Das Mädchen war am Dienstagnachmittag gegen 13.15 Uhr mit dem Kickboard in Galgenen unterwegs und wollte den Fussgängerstreifen beim Möbelhaus diga überqueren. Dabei wurde es von einem Auto angefahren und musste danach ins Spital gebracht werden.

Der unbekannte Lenker habe zwar kurz angehalten, sei dann aber ohne sich um das Kind zu kümmern Richtung Lachen weitergefahren, wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt.

Zeugenaufruf

Deshalb sucht die Polizei (Tel. 041 819 29 29) nun nach Hinweisen zum Lenker des Unfallfahrzeuges. Es handle sich dabei um einen roten Kleinwagen. 

Quelle: PilatusToday / sda
veröffentlicht: 24. November 2020 17:38
aktualisiert: 24. November 2020 17:38