Schwyz

Mann in Altendorf bei Streit nach Autounfall verletzt

5. Januar 2021, 14:23 Uhr
Die Kantonspolizei Schwyz sucht nach der Auseinandersetzung in Altendorf Zeugen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Ein 41-jähriger Autofahrer ist bei einem Streit mit einem anderen Fahrer nach einem Auffahrunfall in Altendor laut der Kantonspolizei Schwyz erheblich verletzt worden. Der 37-Jährige war zuvor auf das bei einem Fussgängerstreifen wartende Auto aufgefahren.

Der Vorfall ereignete sich am Montag um 17.15 Uhr auf der Zürcherstrasse. Der 41-Jährige hielt dort mit seinem Auto bei einem Kreisel am Zebrastreifen an, um einen Fussgänger die Strasse überqueren zu lassen. Danach kam es zum Auffahrunfall und zum Streit.

Der 37-jährige Autofahrer fuhr nach der Auseinandersetzung davon. Beamte konnten ihn später ermitteln. Warum es genau zum Streit kam, ist laut Angaben eines Polizeisprechers unklar. Der Hergang sei unklar.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. Januar 2021 13:37
aktualisiert: 5. Januar 2021 14:23