Schwyz

Mann überfällt aus finanzieller Not Kiosk in Wangen

15. Mai 2020, 17:06 Uhr
Mit einem Messer hat ein Mann in Wangen SZ eine Kioskverkäuferin bedroht. (Symbolbild)
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Vor rund zwei Wochen hat ein Unbekannter eine Verkäuferin im Bahnhofkiosk in Wangen mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, hat sie den Mann nun verhaften können. Er gestand, den Raubversuch aus finanzieller Not begangen zu haben.

Der Mann war nach dem Raubversuch am Samstagabend, 2. Mai, ohne Beute geflüchtet. Die Hinweise aus der Bevölkerung hätten geholfen, den mutmasslichen Täter zu fassen, schreibt die Kantonspolizei Schwyz.

Der Mann – ein Österreicher ohne festen Wohnsitz in der Schweiz – sei geständig. Er habe den Raubversuch aus finanzieller Not begangen.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 15. Mai 2020 15:49
aktualisiert: 15. Mai 2020 17:06