Buttikon

Mit Tastenkombi zur maximalen Punktzahl – Schüler überlisten Stellwerktest

20. Juni 2022, 10:34 Uhr
Beim Stellwerktest tricksten in Buttikon mehrere Schülerinnen und Schüler einer Oberstufenklasse und erzielten so die höchste Punktzahl.
Dank einer Tastenkombination erreichten einige Schüler in Buttikon die maximale Punktzahl am Stellwerktest. (Symboldbild)
© Gettyimages / Stellwerk.ch

Rund fünf Schülerinnen und Schüler einer zweiten Oberstufenklasse erzielten teilweise die höchste Punktzahl in den Fach- und Kompetenzbereichen Mathematik, Englisch und Deutsch. Wie eine Quelle gegenüber «20minuten» sagt, nutzten die Schüler mittels einer Tastenkombination eine Schwachstelle im System. Die Schulleitung sei vom Vorfall informiert und habe die Betroffenen bereits befragt. Für die Klasse heisst es Nachsitzen: Alle müssen den Test wiederholen.

Beim Anbieter des Tests habe man auch reagiert. Die Verantwortlichen haben festgestellt, dass es sich um eine Programmschwachstelle im System handelt. Es sei kein aktives Hacken seitens der Schülerinnen und Schüler gewesen. Das Einblenden der Lösungen durch das Aufrufen des Quellencodes sei nun nicht mehr möglich.

Stellwerk sieben, acht und neun sind schulische Standortbestimmungen, die online einmal jährlich durchgeführt werden können. Der Test zeigt Stärken und Schwächen auf und zeigt, in welche Richtung die Berufswahl gehen soll. Viele Lehrstellensuchende würden die Tests auch bei der Bewerbung einer Lehrstelle beilegen.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 20. Juni 2022 10:34
aktualisiert: 20. Juni 2022 10:34
Anzeige