Zentralschweiz
Schwyz

Person verbrennt in Auto – Bauer stürzt aus Traktor und stirbt

Todesfälle in Schwyz

Person verbrennt in Auto – Bauer stürzt aus Traktor und stirbt

· Online seit 21.01.2024, 13:49 Uhr
In Tuggen trafen die Einsatzkräfte am Sonntagmorgen auf ein brennendes Auto, die Person, welche sich im Fahrzeug befand, konnte nur noch tot geborgen werden. In Steinen ereignete sich am Samstagmorgen ein weiterer Todesfall. Ein Landwirt ist bei Holzarbeiten tödlich verunglückt.
Anzeige

Im Kanton Schwyz ist es am Wochenende gleich zu zwei Todesfällen gekommen. 

Person verstirbt in brennendem Fahrzeug

Nach einem Autobrand in Tuggen in der Nacht auf Sonntag ist in dem Fahrzeug eine Leiche entdeckt worden, so die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung. Warum das Auto auf dem Areal Betti im Schnee in Brand geriet, sei noch unklar, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte. Auch zur verstorbenen Person machten die Behörden vorerst keine Angaben.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Die Kantonspolizei Schwyz und die Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz haben die Ermittlungen aufgenommen.

Bauer fällt aus Traktor und stirbt

In der Schwyzer Gemeinde Steinen ist ein 41-jähriger Landwirt bei Holzarbeiten tödlich verunglückt. Er war am Samstagmorgen im Gebiet Zwischenbäch aus einem Traktor gefallen und wurde dabei tödlich verletzt.

Der Unfallhergang ist noch unklar und wird nun untersucht. Auf Anfrage bei der Kantonspolizei Schwyz, sei der Traktor nach dem Sturz vom Landwirt weiter gerollt und in einem Bachbett gelandet. Für die Bergung des Fahrzeuges standen die Feuerwehr Steinen und die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz im Einsatz.

(red.)

veröffentlicht: 21. Januar 2024 13:49
aktualisiert: 21. Januar 2024 13:49
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch