Petra Gössi: «Ich will FDP-Präsidentin werden»

7. Februar 2016, 06:49 Uhr
Die Schwyzer Nationalrätin tritt im April zur Wahl an.
© ZVG / Stahlphoto
Die Schwyzer Nationalrätin tritt im April zur Wahl an.

Die Schwyzer Nationalrätin Petra Gössi steigt in den Kampf um das FDP-Präsidium ein. «Gerne stelle ich mich dem entsprechenden Auswahlverfahren», teilte die 40-jährige Juristin gestern Abend mit. 

Den Entscheid für eine Kandidatur sei nach einem ersten Sondierungsgespräch mit der Findungskommission gefallen, schrieb Gössi. Weitere Angaben machte sie nicht. Gössi ist seit 2011 Nationalrätin und seit Mai 2012 Präsidentin der FDP Kanton Schwyz. Bis am 29. Februar 2016 können die Kantonalparteien Kandidaturen einreichen. Die Wahl erfolgt an der Delegiertenversammlung vom 16. April.

veröffentlicht: 7. Februar 2016 06:39
aktualisiert: 7. Februar 2016 06:49