Corona

Schwyzer Kulturschaffende erhalten weiterhin Coronahilfe

23. Februar 2022, 11:25 Uhr
Schwyzer Kulturschaffende können, so lange noch Corona-Schutzmassnahmen in Kraft sind, weiterhin auf staatliche Unterstützung zählen. Der Regierungsrat stellt bis maximal Ende 2022 wie schon im Vorjahr 900'000 Franken aus dem Lotteriefonds für Ausfallentschädigungen und Transformationsprojekte zur Verfügung.
Der für die Kultur zuständige Schwyzer Regierungsrat Michael Stähli (Mitte). (Archivaufnahme)
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Wie das Bildungsdepartement am Mittwoch mitteilte, reagierte der Regierungsrat damit auf entsprechende Beschlüsse des Bundesrats. Schwyz kann damit die anfallenden Finanzhilfen hälftig mittragen. Für die andere Hälfte sowie für weitere Hilfsmassnahmen kommt der Bund auf.

Die Hilfe wird gewährt, so lange Corona-Schutzmassnahmen in Kraft sind. Es wird aber eine Übergangsfrist gewährt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Februar 2022 11:25
aktualisiert: 23. Februar 2022 11:25
Anzeige